Tispjg için OY HAKKI

Le droit de vote pour tispjg





Tispjg vor dem Deutschen Bundestag

 


  • Deutsch

    Leben wir wirklich in einem demokratischen Rechtsstaat?

    • Als wir ( sog. Gastarbeiter) Anfang der sechziger Jahre nach den sehr strengen ärztlichen Untersuchungen nach Deutschland geholt wurden, wurden uns gleiche „Rechte“ und „Pflichten"versprochen. Unseren Pflichten (Steuern und Sozialabgaben zahlen)
      mussten wir weitaus nachkommen. Unsere Rechte bekamen wir aber nicht!
    • Unter uns hat der Rechtsstaat unterschıede gemacht.
      Unseren Schicksalsfreunden aus den Anwerbeländern (Italien, Griechenland, Spanien, Portugal…) sind zuerst bevorzugte Ausländer geworden. An uns hat man nicht gedacht!
    • Unseren Schicksalsfreunden hat man gleich ein Wahlrecht auf kommunaler Ebene angeboten. An uns hat man bis Heute nicht gedacht.
    • Verwandte der Bevorzugten Ausländern hat man nach einem dreimonatigem Aufenthalt "Wahlrechr" angeboten.Uns trotz einem 40. jährigem Aufenthalt aber nicht.
    • Die mit unseren Steuergeldern wohlwolled erzogenen Enkelkinder der bevorzugten Ausländer dürfen sogar mit 16 Jahren wählen.Wir über 60 Jahre aber nicht!

    Der Rechtsstaat macht sich lächerlich!
    Leben wir wirklich in einem demokratischen Rechtsstaat?
    Wie lange müssen die Demokraten von Europa diese Ungerechtigkeit dulden?
    Demokraten von Europa schämt euch!
    Ich, aber, will mit dieser Schande der Demokratie nicht mehr weiterleben und möchte gegen diese
    Ungerechtigkeit kämpfen, bis wir „Wahlrecht“ zumindest in der kommunalen Ebene haben.

    Wer gleicher Meinung ist, möge sich bei den Tispjgaktionen anschließen.
    D a n k e  Schweden
                    D a n k e   Holland
    D a n k e  Dänemark , B e l g i e n , I r l a n d , weil bei   e u c h
    „ n i c h t    bevorzugte Ausländer“
    auch wählen dürfen.
    Was ist den mit den großen Nationen, wie Deutschen oder Franzosen?
    Sie sind bei der Demokratieprüfung leider durchgefallen.
    Exportweltmeister Deutschland!
    Als ein demokratischer  R e c h t s t a a t   bist du mir u.a. zumindest
    WAHLRECHT  SCHULDIG.
     ICH   w i l l    WÄHLEN!
    Komme bitte deine Pflichten nach!

    Aydın Akın(Tispjg)


    Zurück zu Deutsch

    Ben de  O Y  H A K K I    i s t i y o r u m !


    İ S V E Ç   te  o y   h a k k ı m ı z  var!
                     H O L L A N D A   da   o y   h a k k ı m ı z   var!
    İ R L A N D A   da   o y   h a k k ı m ı z   var!
                      B E L Ç I K A   da  o y   h a k k ı m ı z   var!
    D A N İ M A R K A   da   o y  hakkımız var!
    P e k i   Almanyada ,biz  Türklerin ,n e d e n  oy hakkı  y o k ?
    Almanyada  d e m o k r a s i   yok mu?
                        Almanya  h u k u k    d e v l e t i    değil mi?
    Almanya, ve Almanyadaki sözde demokratlar   U T A N I N  !
    BU BÜYÜK BİR DEMOKRASİ AYIBIDIR!
    Ben bu demokrasi ayıbıyla daha fazla yaşamımı sürdüremeyeceğimden 1.09.2005 ten buyana yaz-kış,sıcak-soğuk demeden,yaşıma,konumuma bakmadan Berlin in en işlek caddelerinde zil çalarak bisikletli protestomu sürdürmekteyim. Ve de bu protestomu oy hakkımı elde edinceyedek sürdüreceğim.
    Daha büyük bir demokrasi ayıbı ise yeni  G Ö Ç  Y A S A S I  dır.
    Uyumu engelleyen,sevgiyi sınırlayan,boşanmayı teşvik eden,çocuklarımızın Terbiyesini karışan,anayasal haklarımızı hiçe sayan bu yasa en kısa zamanda  muhakkak 

    K A L D I R I L M A L I D I R .

    Sizler de bu demokrasi ayıplarıyla yaşamak istemiyorsanız
                   “T i s p j g “  de  b i r l e ş e l i m.
    Dünya ihracat şampiyonu Almanya!
    Demokratik hukuk devleti olarak bana en azından “oy hakkı” BORÇLUSUN.
    B O R C U N U   Ö D E !   BEN DE  O Y  H A K K I   İ S T İ Y O R U M !

    Aydın Akın(Tispjg)